News Ticker

Fupa.net Amateurfussball Besuchen Sie uns auch auf Fupa.net die Amateur-Fussballseite der Badischen Zeitung    
Ergebnisdienst ASV Nordrach I - SpVgg Schiltach I 2:3; ASV Nordrach II - SpVgg Schiltach II 3:2;

Kommende Termine

Kommende Spiele

Keine Veranstaltungen

S O M M E R P A U S E

balltornetzS O M M E R P A U S E

ASV unterliegt kanpp gegen Schiltach

balltornetzNordrach - Schiltach 2:3
Die Zuschauer in Nordrach sahen zwei grundverschiedene Halbzeiten. Der ASV gab nämlich in den ersten 45 Minuten den Ton an, konnte aber nur einmal vorlegen, vergab in dieser Phase sogar einen Strafstoß - einfach zu wenig bei der klaren Überlegenheit für die Granzow-Truppe. Als gleich nach der Pause Stehle den Ausgleich markierte, kippte das Spiel. Nordrach gelang es zwar wieder vorzulegen, doch die Freude war nur von kurzer Dauer. Nach Engelbergs Ausgleich sorgte Datz für den Gästesieg und den endgültigen Klassenerhalt.
Tore: 1:0 Kimmig (29.), 1:1 Stehle (48.), 2:1 Volk (57.), 2:2 Engelberg (63.), 2:3 Datz (76.)

 

Deutschliche Niederlage in Prinzbach für den ASV

balltornetzPrinzbach - Nordrach 6:0
Durchatmen in Prinzbach: Der glatte 6:0-Erfolg über Absteiger Nordrach war sehr wichtig, denn die DJK wurde den Abstiegsrang los. Prinzbach legte von Beginn an den Takt und die Geschwindigkeit fest. Nordrach merkte man deutlich an, dass man sich mit dem Abstieg schon vertraut gemacht hat, die Gäste waren zwar bemüht, hatten aber gegen den Elan, den Prinzbachs Akteure versprühten, nichts entgegenzusetzen.
Tore: 1:0 und 2:0 D. Haag (10./44.), 3:0 Krumm (57.), 4:0, 5:0 und 6:0 D. Haag (62., 64. + 80.).
Gelb-Rot: Muennich (74./Nordrach).

Nordrach - Mühlenbach 2:2

balltornetzDie Gäste waren in Nordrach die etwas bessere Mannschaft, mussten aber dennoch zwei Punkte liegen lassen. Im Großen und Ganzen sahen die Zuschauer aber eine recht schwache Partie. Der ASV eröffnete durch das 1:0. Doch Neumaiers Doppelpack bescherte dem Gast eine knappe Führung. Mühlenbach vergaß dann aber, diese Führung auszubauen. Das wurde in der Schlussphase durch Gießlers Ausgleich bestraft.
Tore: 1:0 Gießler (15.), 1:1 Neumaier (45.), 1:2 Neumaier (61.), 2:2 Gießler (86.)

ASV unterliegt knapp dem SV Nonnenweier-Allmannsweier

balltornetzNur ganz knapp unterlag der ASV Nordrach im Nachholspiel der SG Nonnenweier-Allmannsweier. Vor heimischem Publikum stand es bis zur 80. Minute 1:1, ehe die Truppe von Trainer Thomas Granzow doch noch das 1:2 kassierte. Dem ASV bleiben vier Spieltage vor Saisonende kaum noch Chancen, die Klasse zu halten. Mit 19 Punkten rangiert die der ASV auf dem vorletzten Tabellenplatz. Auch diese Woche steht der ASV vor einer Mammutaufgabe, wenn der Vierte aus Mühlenbach zu Gast ist.

 

SV Grafenhausen - ASV Nordrach 9:1

balltornetzWar das schon die Abschiedsvorstellung des ASV Nordrach? Die Grün-Weißen gewannen gegen einen sehr schwachen Gegner einen nicht unbedingt erwarteten Kantersieg. Der gastgebende SV zeigte von Beginn an, wer Herr im Hause ist. Mit fünf Treffern war die Partie bereits nach 45 Minuten gelaufen. Fast jede zweite Tormöglichkeit wurde genutzt, eine sehr sehr effektive Spielweise der Truppe von Christian Bär.
Tore: 1:0 Holinski (11.), 2:0 Bär (20.), 3:0 Hiller (25.), 4:0 Debacher (29.), 5:0 Hiller (37.), 5:1 Eble (55./ Foulelfmeter), 6:1 Weis (72.), 7:1 Herdrich (80.), 8:1 Herdrich (83.), 9:1 Herdrich (85.)

ASV gibt rote Laterne ab

balltornetzNordrach - Hornberg 2:0
Der ASV Nordrach um Trainer Thomas Granzow nutzte im Heimspiel gegen Hornberg die letzte Chance, doch noch das rettende Ufer in Reichweite zu behalten. Der ASV bot eine gute Vorstellung, war hoch konzentriert, machte für den Gegner die Räume eng und ließ die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Nach torloser erster Halbzeit fiel dann in Minute 58 die schon lange ersehnte Führung für die Hausherren. Danach lebte die Partie von der Spannung, weil Nordrach einfach nicht nachlegen konnte. Erst in der Nachspielzeit wurde der Sack zugemacht.
Tore: 1:0 Lang (58.), 2:0 Florian Walter (90.+4).

SV Steinach - ASV Nordrach 5:1

balltornetzSteinach ist nach zuletzt zwei mageren Ergebnissen vor eigenem Anhang wieder in die Spur zurückgekehrt, durfte einen nie gefährdeten 5:1-Erfolg feiern. Gegner des Fünften war Schlusslicht Nordrach, das den Führungstreffer von Thomas Ketterer per Strafstoß noch egalisieren konnte. Zeitgleich mit dem Pausenpfiff fiel die erneute Führung der tonangebenden Hausherren. In einer einseitigen Partie war mit dem 3:1 der Widerstand der Gäste dann aber endgültig gebrochen.

ASV Nordrach - FC Kirnbach 1:2

balltornetzDie Besucher des Derbys in Nordrach sahen eigentlich eine typisches 0:0-Spiel. Gute Chancen blieben für beide Mannschaften Mangelware, sie waren an einer Hand abzuzählen. Patrick Gutmann brachte mit seinem 18. Saisontreffer den Tabellendritten FC Kirnbach nach gut einer halben Stunde in Front. Dem dadurch wenig geschockten Tabellenvorletzten ASV Nordrach glückte aber noch vor der Halbzeitpause der Ausgleich.
In Durchgang zwei blieben die Gäste dann das glücklichere Team, nahmen durch Brauns Treffer alle Punkte mit und sind nun einen Punkt am Tabellenzweiten dran.
Tore: 0:1 Gutmann (36.), 1:1 Kimmig (42.),1:2 Braun (70.).

Altdorf II - Nordrach 3:0

balltornetzMit einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 3:0-Heimerfolg landete die Reserve des FSV Altdorf einen wichtigen Sieg über den ASV Nordrach und tauschte dadurch mit dem Gegner die Plätze. Mösch sorgte nach einer halben Stunde für die überfällige Führung. Nach knapp einer Stunde fiel dann der zweite und wohl vorentscheidende Treffer der Hausherren. Der ASV war zwar stets bemüht, doch am gestrigen Tage traf man auf einen hochmotivierten und konzentrierten Gegner.
Tore: 1:0 M. Mösch (30.), 2:0 D. Oswald (55.), 3:0 Traber (80.).
Gelb-Rote Karte: Bachmann (87./Altdorf).

Werbepartner

fus

Sportplatzbelegungsplan

Kopiervorlagen für Trainer

Zur Tabelle

Spenden Sie einen Spielball