News Ticker

Fupa.net Amateurfussball Besuchen Sie uns auch auf Fupa.net die Amateur-Fussballseite der Badischen Zeitung    
Ergebnisdienst ASV Nordrach I - SSV Schwaibach I  5:1; ASV Nordrach II - SSV Schwaibach II 1:1;

Kommende Termine

Kommende Spiele

Keine Veranstaltungen

Pokal-Aus in letzter Minute

In der 1. Runde des Bezirkspokals musste man sich in letzter Minute nach einem harten Kampf gegen den Bezirksligisten aus Oberharmersbach mit 3:4 geschlagen geben. Über die gesamte Spielzeit lag die Sensation in der Luft und der ASV hätte es fast geschafft, dem Favoriten ein Bein zu stellen. In der Anfangsphase hatte der ASV mehr vom Spiel und konnte verdient durch das Tor von Volk mit 1:0 in Führung gehen. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und erzielten noch vor der Pause den 1:1 Ausgleichstreffer. Im zweiten Abschnitt zeigte sich bis zur 60. Spielminute kaum ein Klassenunterschied. Durch einen Doppelschlag von Boser und Lehmann zum zwischenzeitigen 1:3 wurde der ASV eiskalt erwischt. Die Jungs des ASV zeigten aber Moral und kämpften sich durch Tore von Eble und F. Walter zurück in die Partie. Alle rechneten jetzt mit einer Verlängerung, doch in der Schlussminute erzielten die Gäste aus Oberharmersbach den 3:4 Siegtreffer. Unglücklich aber mit einer sehr guten Leistung gegen ein Spitzenteam der Bezirksliga ging die Reise im diesjährigen Bezirkspokal in der 1. Runde zu Ende.

1. Runde im Rothaus-Bezirkspokal

Samstag, den 27.07.2019 heißt es Derby gegen den SV Oberharmersbach.  Anpfiff der 1. Runde im Bezirkspokal auf der Kurt-Spitzmüller-Sportanlage ist um 17.00 Uhr. Der Gast aus Oberharmersbach ist der klare Favorit, doch will man durch eine sehr gute Leistung ein weiteres Erfolgserlebnis in der Vorbereitung auf die Saison einfahren. Gegen ein Topteam der Bezirksliga kann das neue Team des ASV zeigen  was in ihm steckt. Durch Einsatz und Leidenschaft ist im Pokal alles möglich. Freuen wir uns auf dieses Spiel und kommen Sie zahlreich auf den Sportplatz nach Nordrach zum Nachbarschaftsduell.

Pokal-Qualifikation geschafft!

Am letzten Samstag konnte man durch einen verdienten 3:1 Auswärtssieg beim FV Griesheim in die 1. Pokalrunde einziehen. Die Anfangsphase gehörte klar dem ASV und man konnte sich durch die Tore von Reis und Baumann eine komfortable 2:0 Führung bis in Minute 25 erspielen. In den letzten Minuten des ersten Durchgangs kamen die Hausherren aus Griesheim besser ins Spiel und hätten durch einen Elfmeter verkürzen können, jedoch stand dabei die Latte im Weg.

Im zweiten Abschnitt stand man in der Defensive sehr gut und ließ nur selten Torchancen zu gegen die nur noch mit 10 Mann spielenden Jungs des FVG. Erst durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Kordua zum 1:2 wurde die Partie nochmals spannend gemacht. Die Mannschaft des FV Griesheim warf in der Schlussphase nochmals alles nach vorne. Gegen die Angriffe werte sich der ASV erfolgreich und wurde in der Nachspielzeit noch mit dem 3:1 Endstand durch T. Eble belohnt.

In der 1. Runde wartet nun der Nachbar aus Oberharmersbach auf den ASV Nordrach

ASV Nordrach - SSV Schwalbach 5:1 (2:0)

balltornetzMit einem ebenso klaren wie verdienten Heimerfolg im Kellerderby gegen den SSV aus Schwaibach, konnte der ASV einen mächtigen Satz nach vorne machen. Timo Eble und Philipp Reiß mit einem Doppelpack, legten dabei schon früh den Grundstein für den späteren Sieg. Den Gästen blieb zwar der Ehrentreffer, doch an ein Punktgewinn war überhaupt nicht zu denken.
Tore: 1:0 Eble (17.), 2:0 und 3:0 Reiß (29. + 51.), 3:1 Schutera (61.), 4:1 Hertig (71.), 5:1 Piupntnr (R1 )

SC Hofstetten II - ASV Nordrach 4:0 (2:0)

balltornetzDurch Kaspers 1:0 und dem bald darauf folgenden 2:0 durch Th. Lupfer legten die Hausherren in Halbzeit eins den Grundstein fair den später vielleicht etwas zu hohen, aber verdienten Heimsieg. Der ASV im Angriff zu harmlos, konnte die Hausherren nie in Verlegenheit bringen.
Tore: 1:0 Kaspar (39.), 2:0 und 3:0 Lupfer (43. + 75.), 4:0 Bauer (80.).

ASV Nordrach - SG Dörlinbach/Schweighausen 0:1 (0:0)

balltornetzDer ASV hätte im Heimspiel gegen den Spitzenclub aus dem Schuttertal einen Punkt sicher verdient gehabt. Doch wenn man nur als Mitläufer agiert, wird man meistens auch so behandelt. Das hart umkämpfte Spiel wogte lange Zeit hin und her. Kein Team konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten, optische Vorteile vielleicht für den am Ende glücklicheren Gast.
Tore: 0:1 H. Singler (82.).

 

SV Berghaupten - ASV Nordrach 3:0 (1:0)

balltornetzMit einem glatten wie verdienten 3:0-Sieg endete die Begegnung in Berghaupten. Der Tabellensechste wurde der klaren Favoritenrolle gerecht, ließ den Gästen aus Nordrach wenig Spielraum und ging durch Hasan Uka in Führung. Die Begegnung blieb in der Folge allerdings nur deshalb spannend, weil das gastgebende Team lange brauchte, um den Deckel auf den Topf zu machen. - Tore: 1:0 Hasan Uka (41.), 2:0 und 3:0 Bruder (85.+87

 

ASV Nordrach - TuS Kinzigtal 5:2 (0:1)

balltornetzDer Ausgleich durch Kimmig war dann der Startschuss für eine Aufholjagd, die allerdings erst nach dem erneuten Ausgleich durch Kimmig eingeleitet wurde. Tore: 0:1 Fränzen (40.), 1:1 Ktmmig (50.), 2:1 Reis (55.), 2:2 Schamm (68.), 3:2, 4:2 und 5:2 Kimmig (71., 79. + 85.).

ASV Nordrach - DJK Welschensteinach 5:1 (3:1)

balltornetzEndlich kann man seit gestern in Nordach sagen: endlich wieder mal ein Dreier auf der Habenseite. Die beim knapp verlorenen letzten Spiel in Ohlsbach angekündigte Leistungssteigerung, nahm am Wochenende vor eigenem Anhang weiter an Fahrt auf. So wünscht sich der Coach (Granzow) sein Team. Dagegen musste der doch etwas enttäuschende Gast die erste Niederlage in diesem Jahr hinnehmen.
Tore: 1:0 Reiff (5.),. 2:0 Eble (26./FE), 2:1 N. Beha (34.), 3:1 Eble (45.), 4:1 Eigentor (74.), 5:1 Stiewe (76.).

FC Ohlsbach — ASV Nordrach 3:2 (0:0)

balltornetzBeim Spiel des Spitzenreiters aus Ohlsbach vor heimischem Publikum gegen den ASV aus Nordrach, sahen die Zuschauer mehr Krampf als Kampf, eine äußerst schwache Begegnung. Die Überraschung folgte dann kurz nach Wiederanspiel, als dem Außenseiter das 0:1 gelang. Doch der ASV Nordrach konnte auch die zweite Führung durch Eble nicht über die Ziellinie bringen. Tore: 0:1 Lehmann (48.), 1:1 Aziz (50.), 1:2 Eble (52.), 2:2 Geiger (67.), 3:2 Peters (86.).

 

 

Werbepartner

Sportplatzbelegungsplan

Kopiervorlagen für Trainer

Spenden Sie einen Spielball