News Ticker

Fupa.net Amateurfussball Besuchen Sie uns auch auf Fupa.net die Amateur-Fussballseite der Badischen Zeitung    
Ergebnisdienst ASV Nordrach I - SV Kippenheim I 4:2; ASV Nordrach II - SV Kippenheim II 2:0;

Kommende Termine

ASV Nordrach glücklicher Sieger im Kellerduell

balltornetzNordrach - Kippenheim 4:2
Der ASV hatte am Ende zwar verdientermaßen die Nase vorne, doch zwischenzeitlich gab man, nachdem man zunächst dominierte, das Heft fast noch aus der Hand. Timo Eble mit seinem Doppelpack sorgte für eine 2:0-Führung. Doch nach dem Anschlusstreffer riss beim ASV der Faden. Die Folge war der Ausgleich, damit war die Partie wieder offen. Doch ein von Eble verwandelter Foulelfmeter rüttelte Nordrach wieder wach und Dürr machte den Sack zu.
Tore: 1:0 und 2:0 Eble (4. + 32.), 2:1 Erb (34.), 2:2 Petsch (74.), 3:2 Eble

(80./Foulelfmeter), 4:2 Dürr (90.+5) - Gelb-Rote Karte: Hatt (80./Kippenheim).

 

Nordrach unterliegt deutlich gegen Schiltach

balltornetzSchiltach — Nordrach 6:2
Die Spielvereinigung schickte den Gegner aus Nordrach klar geschlagen auf die Heimreise und bleibt dem Führungsquartett auf den Fersen. In einer vom Gastgeber dominierten Begegnung legten Schmider und Sening in Halbzeit eins mit ihren Treffern die Grundlage für den verdienten Heimerfolg. Als der ASV plötzlich auf 2:3 herankam, keimte Hoffnung im Lager der Gäste auf. Doch kurz danach machten die Hausherren alles klar.
Tore: 1:0 Schmider (21.), 2:0 Sening (41.), 3:0 Oprea (53.), 3:1 Lehmann (56.), 3:2 Rauer (66.), 4:2 Schmider (72.), 5:2 Oprea (73.), 6:2 Cayirci (86.) — Gelb-Rote Karten: Baumann (40.), Volk (86./beide Nordrach)

Nordrach reicht es nur zur Punkteteilung

balltornetzNordrach — Prinzbach 2:2
Von einer gerechten Punkteteilung ist aus Nordrach zu berichten. Der Gastgeber, dem ein Heimsieg sehr gut getan hätte, begann recht gut, diktierte den Beginn der Partie und traf gleich zweimal ins Schwarze. Doch die DJK schaffte noch vor dem Seitenwechsel wie aus dem Nichts den Anschluss. Im zweiten Abschnitt war der ASV zu passiv, agierte zu zögerlich. So kam, was kommen musste: der Ausgleich. Ein Eigentor verhinderte den Heimsieg.
Tore- 1:0 Chr. Walter (18.), 2:0 Eble (24.), 2:1 D. Haag (30.), 2:2 Eigentor (73.)
Gelbrote Karte: Kimmig (Nordrach/80.)

Nordrach ohne Chance beim Tabellenführer

balltornetzMühlenbach — Nordrach 8:1
Aufgrund einer sehr guten Chancenverwertung deklassierte Spitzenreiter Mühlenbach Nordrach mit 8:1. Die Gäste hatten lediglich zwei gute Möglichkeiten, die nach dem 0:1-Rückstand zum Ausgleich hätten führen können, die jedoch vom guten Mühlenbacher Torhüter zunichte gemacht wurden. Doch dann fiel das 2:0 für die Gastgeber, und danach lief alles zugunsten der Hausherren. Ein Neumaier-Doppelpack brachte die 4:0-Halbzeitführung für die Gastgeber. Und Mühlenbach machte auch nach der Pause mit dem Toreschießen weiter.
Tore: 1:0 und 2:0 M. Volk (10. + 16.), 3:0 und 4:0 J. Neumaier (19. + 28.), 5:0 M. Vollmer (48.), 6:0 J. Messmer (79.), 7:0 S. Neumaier (80.), 8:0 P. Oehler (84.), 8.1 J. Volk (86.)

Nordrach gibt zuhause alle Punkte ab

balltornetzNordrach — Grafenhausen 1:3
Der ASV Nordrach musste dem guten Aufsteiger aus Grafenhausen alle Punkte überlassen und bleibt damit weiterhin in der bedrohten Zone. Beide Mannschaften erspielten sich reichlich Möglichkeiten. Grafenhausen hatte zwei Matchwinner: Daniel Weiß, der zweimal vom Elfineterpunkt traf, und Christian Bär, der den Auswärtssieg in trockene Tücher wickelte.
Tore: 0:1 Weiß (1./Elfmeter), 1:1 Eble (11.), 1:2 Weiß (55./Elfmeter), 1:3 Bär (75.).

Nordrach unterliegt in Hornberg

balltornetzHornberg — Nordrach 4:1
Aufsteiger Hornberg präsentierte sich gegen Nordrach vor eigenen Publikum von der besten Seite, lies dem Gegner wenig Spielraum, diktierte deutlich das Geschehen und siegte so auch hochverdient mit 4:1. Allerdings war der ASV über die gesamte Spielzeit gesehen sehr harmlos, sorgte in der Offensive kaum mal für gefährliche Situationen. Mit einem 2:0-Vorsprung ging der VfR in die Pause. Und auch nach Wiederanspiel dominierte die Heimelf.
Tore: 1:0 Schwendemann (7.), 2:0 Pascal Franco De la Corte (26.), 2:1 Lang (56.), 3:1 Budszus (60.), 4:1 Storz (82.).

 

Nordrach holt wichtige 3 Punkte gegen Steinach

vorschauNordrach - Steinach 1:0
In einer im ersten Durchgang zerfahrenen Partie, die Gastgeber ASV Nordrach mit 1:0 über den SV Steinach gewann, waren zunächt Kampf und daher auch Krampf Trumpf. Man merkte beiden Teams an, dass sie noch nach der Normalform suchen. Ein Quäntchen mehr Glück hatte dieses Mal der gastgebende ASV Nordrach, denn Timo Eble gelang nach weniger als einer halben Stunde der goldene Treffer. Am Ende war es sicher kein unverdienter Heimsieg, doch mit seiner einzigen richten Chance hätte Steinach am Ende sogar noch ausgleichen können. Tor: 1:0 T. Eble (26.).

Nordrach unterliegt deutlich gegen FC Kirnbach

balltornetzKirnbach - Nordrach 6:2
Mit einem in der Deutlichkeit nicht unbedingt erwarteten, aber verdienten 6:2-Heimerfolg spielte sich der FC Kirnbach nach vier Siegen in Folge in die Spitzengruppe der Südstaffel. Nach der Führung der Hausherren drehte der ASV Nordrach nach Wiederanspiel mit viel Druck plötzlich das Ergebnis. Erst in Rückstand wurde Kirnbach wieder agiler, fand in die Spur zurück. Ein Eigentor leitete dann die Gästeniederlage ein.
Tore: 1:0 Kühnau (2.), 1:1 N. Lehmann (60.), 1:2 Neumaien (64.), 2:2 Gutmann (67.), 3:2 Walter (68./Eigentor), 4:2 Daxkobler (82.), 5:2 Braun (84.), 6:2 Gutmann (90.+2).
Gelb-Rote Karte: Volk (70./ Nordrach).

Nordrach holt zu Hause drei Punkte gegen FSV Altdorf 2

Nordrach - Altdorf II 4:0
balltornetzAm Ende steht ein deutliches 4:0, doch lange Zeit war nicht unbedingt mit einem solch klaren Resultat für die Gastgeber zu rechnen. Trotz der frühen Führung tat sich der ASV schwer, die Gäste erwiesen sich als der erwartet starke Gegner, boten mehr als Paroli, hatten durchaus die Möglichkeit zu einem Treffer. Doch das gelang einfach nicht. Erst mit dem zweiten und dritten Treffer durch Lang tat sich Nordrach etwas leichter, zumal man in der Schlussphase in Überzahl spielte.
Tore: 1:0 Kimmig (5.), 2:0 Lang (60.), 3:0 Lang (85.), 4:0 Kimmig (89.)
Gelbrote Karte: Wolters (Altdorf/78.)

Oberwolfach II - Nordrach 3:2

balltornetzDie SVO-Reserve durfte sich über den ersten Sieg freuen, hätte sich die Sache aber leichter machen können. Nach der Führung durch Beck hatten die Gastgeber große Chancen, um schon zur Pause für klare Verhältnisse zu sorgen. Dafür wurde man mit dem Ausgleich bestraft. Nach der Pause brachte Echle den SVO erneut in Front: Die Antwort des Gastes kam prompt zum 2:2. Doch Beck per Strafstoß sorgte für den Heimsieg.
Tore: 1:0 Beck (18.), 1:1 K. Kimmig (40.), 2:1 Echle (56.), 2:2 Eble (80.), 3:2 Beck (82./Foulelfmeter) - Gelb-Rote Karte Gissler (87./Nordrach).

ASV Nordrach Bilder

pokalfinale oberwolf...
relegation plittersd...
trainingsauftakt2012...
asv-oppenau190820120...
relegationwillsttt07...

Kopiervorlagen für Trainer

Zur Tabelle

Spenden Sie einen Spielball

Werbepartner